SGU: Distant Hope – Nähere Infos zum Film!

Wir haben vom Team des englischsprachigen Fanfilmprojektes „Stargate Universe – Distant Hope“ nähere Infos erhalten, die wir für euch hier zusammenfassen wollen.

Zunächst gleich eine erfreuliche Info für alle deutschen Fans: Der Film, der im August 2012 veröffentlicht werden soll, wird wahrscheinlich auch mit deutschen Untertiteln zu sehen sein.

Die Story des ca. 17 Minuten langen Films spielt innerhalb der ersten Staffel der Originalserie Stargate Universe und folgt einer nichtlinearen Erzählweise.

Der Film handelt von einem AirForce-Beobachter, Major Liam Hunt, der ursprünglich auf der Ikarus-Basis zur Unterstütztung in der Entschlüsselung des Rätsels um das 9. Chevron stationiert war und wie alle anderen nun auf der Destiny gelandet ist. Das unüberwindbare Szenario, die Verluste, Höhen und Tiefen bilden die Grundlage der Handlung, die in Erzählweise und Kameraführung der Originalserie nachempfunden ist.

Das Team des Projektes besteht aus Cast und Crew, die für die Filmdrehs zuständig sind, jemandem, der den Schnitt und die Einbettung von Effekten übernimmt sowie einem weiteren Zulieferer für CGI-Effekte.

Das Stargate-Franchise ist dem Fimteam sehr wichtig. Viele Fans glaubten ja bereits, Stargate stände vor dem Aus. Man will daher nun einfach versuchen, mit den vorhandenen Mitteln einen bestmöglichen und wunderbaren Film für die Fans auf die Beine zu stellen. Einnahmen werden mit dem Film natürlich nicht erzielt. Man ist sich auch durchaus bewusst, dass die Rechte an der Marke Stargate bei MGM liegen.

Abschließend noch ein gerade veröffentlichtes YouTube-Video, das ein Interview mit dem Hauptdarsteller Kilian McIntosh und der Nebendarstellerin Leah Smith zeigt:

https://www.youtube.com/watch?v=7avaHwIhz_Y

Wir halten sie über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden, auch auf unserer Facebook-Seite

Weitere Infos zum Projekt gibt es auf der offiziellen Facebook-Seite des Projektes: Link
und im YouTube-Kanal: Link

Leave a Comment